Stadionsänger verstummen lassen

Every now and then, bin ich mit dem Alex beim svb03, und da kommt es auch mal vor, dass uns eines der bekannten fussballliedchen über die lippen geht. der grösste spass ist es jedoch wenn gemeinsam gesungen wird und der schall die lieder auch weit über das Stadion hinaus trägt, so dass alle Menschen von unserem Glück erfahren.
Da betrübt natürlich die Nachricht, dass Herr Sander van Wijngaarden aus Holland, an einem Verfahren bastelt, um mittels verzögertem Echo aus Lautsprechern das Singen einzuschränken.
Zum Glück warnt ein Soziologe am Ende des Artikels vor den unabsehbaren Folgen, wenn die Freude sich denn andere Ausdrucksformen suchen muss. Technische und finanzielle Probleme verhindern ausserdem noch den breiten Einsatz im Stadion. Gott sei Dank.

Artikel
via

Hinterlasse eine Antwort