Auf ein gesundes

January 6th, 2014

Allen Lesern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014.

happynewyear

Bei meinen Recherchen bin ich auf den tollen blog New Old Stock gestossen, welcher schöne Fotos aus alter Zeit bereithält. Bestimmt werde ich diese Seiten künftig häufiger mit schönen Impressionen aus alter Zeit schmücken.

 

Ungeeignte Sitzmöbel. Neulich am Krankenhaus….

December 16th, 2013
Sitzhöhe für Patienten mit künstlichem Hüftgelenk nicht geeignet.

Sitzhöhe für Patienten mit künstlichem Hüftgelenk nicht geeignet.

 

I am in Love

November 13th, 2013

Was ein Glück. Gestern mal wieder einen schönen Abend mit mz verbringen dürfen. Bei der Suche nach einer Veranstaltung am Dienstagabend!1!! in Potsdam erstmals über die Rubys Tuesdays gestolpert — Open Stage, pro Band 1Euro. So konnten wir ganz gemütlich Newman (aus Frankfurt …..   am Main) und I Am in Love  bestaunen. Die Zuschauerzahlen waren sehr verhalten.. 20 im ersten 35 im zweiten Gig. Wobei die jeweils 5 Mitglieder der gerade nicht spielenden Band schon mitgezählt sind. Während Newman angeblich lo-fi und Grunge spielte, wurde bei I am in Love waschechter Pop geboten. Wir hatten unseren Spass beim Erraten der Herkunft dieser Musiker und schwankten immer wieder zwischen Ostereuropa und Skandinavien. Zu unser Überraschung verkündete  der Frontman aus London zu kommen (in wirklich kommen sie aus Leicester). Tantes alte Bluse, Tigerstreifen, Schnauzer und Hosenträger bestimmen die Kleidungsoptik. Mit 2 rahmenden Frauen an Keys? und Guitarre, hat der Frontmann sichtlich Spass, u.a. auch beim Trommeln im Publikum.

Dramaturgisch günstig: an dritter oder vierter Stelle ein Cover von Bronski Beats Smalltown Boy, für Menschen, die gerne mitsingen. Ansonsten textmäßig soweit verständlich auch bei den eigenen Songs gern mit sich wiederholenden einfachen Passagen. Musikalisch zum Teil an “Bombast-Pop” erinnernd, aber ausbaufähig. Die Waschhaus-Anlage hatte ordentlich Druck, so dass auch das eigene Shirt im Basswind flatterte. Alles sehr schön.

verschwommene Handykameraeindrücke in Blau und Rot:

I Am in Love im Waschhaus in Blau

I Am in Love im Waschhaus in Blau

I Am in Love im Waschhaus in Rot

I Am in Love im Waschhaus in Rot

 

Natürlich Schreiben

October 26th, 2013

Gestern hab ich an einem wunderbaren Workshop teilnehmen dürfen, zum Thema “Natürlich Schreiben”  (Vorsicht Facebook!). Es ging darum in der Natur und durch sie inspiriert Methoden des Kreativen Schreibens kennenzulernen. Tobias, der diese Kurse anbietet, entwickelt und untersucht dieses Modell im Rahmen seiner Master-Arbeit im Studiengang  Biografisches und Kreatives Schreiben. Gibts wirklich!

1276188_158799027659872_1930560760_o

Dafür trafen sich bis zu fünf Teilnehmer am Teufelsberg im Berliner Grunewald. In meiner Gruppe sind leider drei abgesprungen, so dass wir sehr intensiv nur zu zweit plus Tobias waren. Ganze sieben Stunden stiegen wir dann durch die Natur und entwarfen kurze Texte und Textskizzen mit unterschiedlichsten Methoden.

Ein Haiku und ein Elflein, die gleich zu Beginn entstanden will ich Euch nicht vorenthalten:

Das Elflein entstand in “Gemeinschaftsdichtkunst”

zinkblau
eine Zinkbadewanne
unter meinen Füßen
rauhe Fläche, nass darin
Sonne!

 

Photo by: Erich Ferdinand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und ein “erwandertes” Haiku:

durch raschelndes Laub
dichtend schluchten auf und ab
im Kopf: Kaffeeduft

Offene Dose

October 24th, 2013

Am Bahnhof Tiergarten lächelte mich heute dieser nette Handykarten Automat an

 

IMG_20131024_101455

fachmännisch geöffnet am Geldeinschiebeschlitz.