9353576

huch, schon wieder ein wochenende vorbei…

bei mir gabs diesmal schön familienfeier.. und gestern abend war ich wieder einmal in einem diavortrag..
hier ist mein bericht:
bei diavorträgen wundert man sich ja öfters über die hohen eintrittsgelder, so ich mich auch diesmal 10€ /8€ ermässigt.. aber wenn man sich mal den aufwand der dahinter steht betrachtet, und mal guckt wer da alles mit geld verdienen will, dann wird das schnell klar..
der vortrag hiess: “zu fuss über die alpen”, und war von einem alpenheini namens franz, der eigentlich innenarchitekt ist, und diese tour über 6wochen mit seiner frau franziska (nicht gelogen) gemacht.. die bilder waren allesamt sehr schön, und das war auch genau das was ich ja sehen wollte, allerdings hat doa franz immer wieder versucht mehr zu vermitteln als die bilder an sich.. er wollte auch noch seinen lebensstil, und seine erkenntnisse ans publikum verkaufen.. was mir bereits nach kurzer zeit ziemlich gegen den strich ging…
der weg war sein weg, nein war ihr weg, den sie zusammen bestritten haben… ein titel lief “für franziska” und der ganze vortrag war am ende auch nochmal “für franziska und sarah” und zwischendurch durfte franziska von tonband, auch noch gedanken zu ihrer beziehung ablassen, wobei sie gross im profil zu sehen war, mit einigen landschaftsüberblendungen… ich hoffe man kann sich ungefähr vorstellen was ich meine.
egal wie die bilder waren wie gesagt schön, die ganze sache war am ende etwas zu lang. denn das ganze war in der passionskirche, und ich sass auf eier holzbank

schluss jetzt erstaml wieder
gruesse christoph

Hinterlasse eine Antwort