how to avoid feeling socially awkward

Sich in unbekannter Gesellschaft irgendwie unwohl zu fühlen, ist wohl ein Gefühl was jeder kennt. Der eine mehr, der andere weniger, je nach…. tja wonach eigentlich? Warum sind einige Mitmenschen so “sozial kompetent” entsprechende Situationen gar nicht erst aufkommen zu lassen.
Meine Vermutungen bewegen sich a) in Richtung unterschiedliche Wahrnehmung von “Peinlichkeit” und b) in Richtung Gesprächskompetenz insbesondere im small-talk Bereich. Die verschiedenartigen Empfindung von dem “was peinlich ist” sind wohl auf Unterschiede in der Stärke von internalisierten gesellschaftlichen Zwängen zurückzuführen. Ein Mensch ist Individualist genug (lies: denkt selbst er sei individualistisch genug) um auch mal gegen die Eine oder Andere an ihn gerichtete Erwartung seiner Gesellschaft verstossen zu können. Der Andere hat die Anforderungen an ihn soweit “intus”, dass er “peinlich genau” darauf achtet keine Regeln (der Etikette) zu verletzten. Die übertriebene Antizipierung gesellschaftlicher Forderungen lässt den Betroffenen Peinlichkeit in sich aufsteigen fühlen, wo noch gar keine Grenzen sind. Ausserdem hat er zum Teil mit sich widersprechenden Regeln zu kämpfen. Meine These hier ist, dass auch die Peinlichkeit ein Phänomen der Moderne ist, und sich mit der zunehmenden Ausdifferenzierung der Gesellschaft (inkl. zunehmender Regeln), sowie den erstarkenden Selbstzwängen und Selbstrationalisierungen – und deren Inkorporierung – ausweitet. Zur Vermutung b), bleibt zu sagen, dass ein wenig Schulung den meisten Betroffenen schon ganzes Stück weiterhilft. Die Erkenntnis, dass der Gesprächspartner sich über ein (ernstes) Interesse an seiner Person freut, und dies wiederum Gespräche zum Laufen bringt und am Laufen hält, hat sich mir auch erst relativ spät aufgetan. Die hier aufgetane Seite (in englischer Sprache) zeigt nun zwei Methoden etwas entspannter durch den Abend zu kommen. Da wäre Muskelentspannung und die Erleichterung der Konversation in dem man es dem Gesprächspartner einfach macht etwas zu erzählen. Aber lest selbst:
How to avoid feeling socially awkward
via

Hinterlasse eine Antwort